Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Tödistrasse – Sanierung

Publiziert: 17.12.2020

Projekt

Der Stadtrat und die Werkkommission haben das Projekt für die Erneuerung der Tödistrasse am
20. bzw. 21. Oktober 2020 genehmigt. Die Strasse und die Versorgungsleitungen der Stadtwerke
(Gas, Wasser und Strom), sowie ein Teil der Entwässerungsleitungen werden erneuert.
Die Bauarbeiten starten am 11. Januar 2021 und dauern bis Mitte 2022. Die Baustelle wird in
Etappen ausgeführt.
Ab März 2021 ist ein Teil der Tödistrasse nur als Einbahn befahrbar (siehe Plan unten).
Die Etappierung ist mit der Baustelle des kantonalen Tiefbauamts an der Weststrasse koordiniert und darauf abgestimmt. Für den umgeleiteten Verkehr der Weststrasse entstehen keine zusätzlichen Einschränkungen.
Bereits ab dem 23. November 2020 werden beim Parkplatz Jörg-Schneider-Park Vorarbeiten für
eine neue Unterflur-Trafostation ausgeführt. Bei der nordöstlichen Ecke des Parks sind dazu Rodungsarbeiten notwendig.
Die Hauptverantwortlichen für die Ausführung sind:
Oberbauleitung Stadt Wetzikon, Bahnhofstrasse 167, 8620 Wetzikon
Claude Zbinden, Tel. 044 931 32 84, claude.zbinden@wetzikon.ch
Bauleitung Grob Ingenieure AG, Bahnhofstrasse 267, 8623 Wetzikon
Lukas Neukom, Tel. direkt 044 939 28 18, l.neukom@grob.me
Unternehmung Strazo AG, Studbachstrasse 12, 8340 Hinwil, Tel. 043 843 10 50
Bauführer: Roger Schneider, Baustellenpolier: Carlos Vieira
Weitere Details können Sie den Informationstafeln auf der Baustelle entnehmen.
Eine Übersicht und nähere Informationen aller öffentlichen Baustellen der Stadt Wetzikon (ausgenommen Kurzbaustellen) finden Sie auf www.wetzikon.ch, respektive via App «Stadt Wetzikon
» unter der Rubrik «Baustellen-Infos».

Die Stadt dankt für das Verständnis.

Weitere Informationen

abgelegt unter:
Coronavirus

Alle wichtigen Informationen und Massnahmen rund um das Coronavirus finden Sie auf der Coronavirus-Sonderseite

Baustelleninfos RSS