Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Gas

Wie riecht Gas? - Gas ist ungiftig und geruchlos. Aus Sicherheitsgründen wird dem Gas ein unangenehm riechender Geruchsstoff beigemischt, damit man auch in kleinsten Mengen austretendes Gas wahrnehmen kann. Gas riecht dadurch ähnlich wie Schwefel oder faule Eier.

Wie verhalten Sie sich bei Gasgeruch?

  • Keine Panik - Ruhe bewahren.
  • Keine Flammen entfachen. Keine Funken erzeugen.
  • Keine Schalter betätigen. Kein Telefon im Haus benutzen (auch kein Natel).
  • Fenster öffnen.
  • Gashahn schliessen.
  • Mitbewohner warnen.
  • Gebäude verlassen.
  • ausserhalb des Gebäudes die Stadtwerke Wetzikon anrufen.


Ihre Gasheizung funktioniert nicht?

  • Nehmen Sie die Bedienungsanleitung zur Hand.
  • Ist das Gerät richtig eingeschaltet?
  • Kontrollieren Sie, ob die Heizungs-Störungslampe brennt.
  • Quittieren Sie die Störung (Knopf drücken).
  • Benachrichtigen Sie die Servicestelle des Heizungslieferanten.

  > zurück zur Kontaktaufnahme

Coronavirus

Gerne stehen wir Ihnen zu den
üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung.

Wenn immer möglich, sind die
Dienstleistungen aber weiterhin 
online, per Telefon oder via E-Mail
zu beziehen.

Zur Corona-Virus-Sonderseite

Suneschtrom Wetzike

Symbolbild Suneschtrom

Sie produzieren nachhaltigen Solarstrom
Sie wählen Ihre Solarpanels selber aus
Sie erhalten während 20 Jahren den
Strom Ihrer Panels zurückvergütet
www.suneschtrom-wetzike.ch