Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Baumfällung beim Alterswohnheim Am Wildbach

Publiziert: 27.02.2019

Die zirka 17 Meter hohe Blutbuche beim Alterswohnheim Am Wildbach ist krank und wird deshalb am Montagmorgen, 4. März 2019 gefällt. Als Ersatzpflanzung ist eine neue Blutbuche vorgesehen.

Anlässlich einer Bestandsaufnahme mit Ermittlung des Gesundheitszustandes der Bäume im Areal des Alterswohnheims Am Wildbach zeigte sich, dass die zirka 17 Meter hohe Blutbuche einen Befall mit einem Brandkrustenpilz aufweist. Dabei handelt es sich um einen aggressiven Holzzersetzer, welcher in seinem Wirt eine Moderfäule erzeugt.

Dass der Baum diese Schäden kompensieren und die Holzzersetzung effektiv abschotten kann, ist auszuschliessen. Im derzeitigen Zustand mit absterbenden Kronenbereichen wird die Blutbuche ihrer angedachten gestalterischen Funktion nur noch teilweise gerecht. Durch die stark angeschlagene Vitalität ist die Bruchsicherheit nicht mehr gegeben und es besteht Gefahr durch abfallende Totäste. Aus diesem Grund wird die Buche vor dem Laubaustrieb im Frühjahr 2019 gefällt und mit einer gesunden Blutbuche ersetzt.

Die Baumfällaktion findet am Montag, 4. März 2019 ab 9.00 Uhr statt. Während der Arbeitsausführung von wenigen Stunden bleiben das Trottoir sowie der Gehweg am Bach für Fussgängerinnen/Fussgänger sowie Velofahrerinnen/Velofahrergesperrt. Eine Umleitung ist signalisiert und der im Einsatz stehende Verkehrsdienst wird für geordnete Verhältnisse für alle Verkehrsteilnehmenden sorgen.

abgelegt unter:
E-Mail-Service

Hier können Sie sich eintragen, wenn
Sie die Neusten Meldungen per
E-Mail erhalten wollen.

zur Anmeldung Mailingliste

Neuste Meldungen RSS