Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt

E Lehr uf de Verwaltig z'Wetzike, e Lehr fürs Lebe..!

 

Was ist FBU?

Als Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt sind wir hauptsächlich für den Unterhalt der Stadt Wetzikon zuständig. Wir führen kleine Reparaturen an Gebäuden sowie an Strassen und Plätzen durch und sind für die zu der Stadt gehörenden Anlagen wie zum Beispiel Badi, Sportplatz, Entsorgungsanlage und Werkhof verantwortlich. Die meiste Zeit verbringen wir im Freien und sind im direkten Kontakt mir der Bevölkerung.

Wir bieten...

Die Stadt Wetzikon bietet jährlich zwei Lehrstellen im Bereich Betriebsunterhalt an. Während deiner gesamten Lehrzeit durchläufst du spannende und abwechslungsreiche Bereiche. Du wirst unter anderem mit der Grünpflege, Reinigung und den Wartungs- und Kontrollarbeiten konfrontiert. Durch das gute Einarbeiten unserer Berufsbildner-/innen am jeweiligen Einsatzort, hast du die Möglichkeit, dir einen guten Einblick zu verschaffen und kannst dir viel  Neues Wissen aneignen.

Du kannst eine von zwei Fachrichtungen wählen. Es gibt den Werkdienst, bei welchem du mehr draussen arbeiten wirst und den Hausdienst, bei der du Reparaturen und weiteres in den Anlagen durchführst.

 

Bewerbungsverfahren

Yvan Ochsenbein
Ausbildungsverantwortlicher
Bereich Personal
Bahnhofstrasse 167, 8622 Wetzikon
Telefon geschäftlich: +41 79 473 81 25
yvan.ochsenbein@wetzikon.ch

 

Unterlagen Bewerbungsdossier:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • alle Zeugnisse der Sekundarschule
  • Basiccheck

Für weitere Informationen kannst du dich bei Herr Ochsenbein melden.

Tätigkeiten bei der Arbeit

Aufgabenbereiche der Fachleute Betriebsunterhalt sind vielseitig und umfassen die Wartung, die Reinigung und die Reparatur von Immobilien, Betriebsarealen, Grünflächen, Gewässer und Strassen.

Öffentliche Verwaltung

 

Mit einer Lehre als Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt bei einer Öffentlichen Verwaltung hast du die Möglichkeit, dir in vielen verschiedenen Bereichen einen Überblick/Einblick zu schaffen. Durch den Abteilungswechsel kannst du vielfältige Kenntnisse für dein weiteres Berufsleben sammeln.

Wie weiter nach der Lehre?

· Weiterbildung zum/zur eidg. dipl. HauswartIn (Berufsprüfung)

· Weiterbildung zum Instandhaltungsfachmann (4 Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt)

· Zusatzlehre als Gärtner oder Gebäudereiniger

 

http://www.lehrling.ethz.ch/lehrberufe/betriebsunterhalt