Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Abwasserreinigung

Trinkwasser aus dem Wasserhahn

Sauberes Wasser scheint in der Schweiz eine Selbstverständlichkeit zu sein. Aus den Wasserhähnen fliesst einwandfreies Trinkwasser, Wasserknappheit kennen wir selber nicht.

Was passiert aber mit unserem verbrauchten Wasser?

Die Abwasserreinigung wird von der Bevölkerung kaum wahrgenommen und ist in der Öffentlichkeit selten ein Thema. Kläranlagen werden möglichst an unbeachteten Standorten erstellt. Das Motto "Aus den Augen, aus dem Sinn" trifft für das Abwasser, das wir täglich produzieren, besonders zu.

Kläranlagen wie die ARA Flos in Wetzikon sorgen dafür, dass verbrauchtes Wasser immer wieder gereinigt und so der Kreislauf geschlossen wird.

Der Reinigungsprozess

In der Kläranlage werden  alle Anlagen und Abläufe vom Klärmeister elektronisch gesteuert und überwacht. An mehreren Stellen im Reinigungsprozess werden regelmässig Wasserproben entnommen und im hauseigenen Labor ausgewertet. Die komplexen Prozesse, mit denen unser Abwasser gereinigt wird, verdienen es, genauer betrachtet zu werden: