Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Hofstrasse - Sanierung Schöneich- bis Grüningerstrasse

Publiziert: 25.11.2019

Update Planie vom 25. November 2019

Vor dem Belagseinbau muss auf der Strasse die Planie erstellt werden. Die Erstellung der Planie erfordert grössere Materialbewegungen, so müssen rund 15cm Kies von der aktuellen Kiesfläche abgetragen und anschliessend die neue Oberfläche gewalzt werden. Dabei entstehen Höhen-unterschiede von der Planie zu den neuen Abschlüssen und den Schlammsammlern von 17cm, welche nicht mehr überfahren werden können.
Diese Arbeiten sollten ursprünglich unter Verkehr erfolgen. Mit den Erfahrungen aus der
bisherigen Bauzeit und nach intensiven Diskussionen zwischen Bauunternehmung, Bauleitung
und Bauherrschaft wurde jedoch entschieden, die Strasse für die zwei Tage vor dem
Belagseinbau zusätzlich zu sperren.

Die Arbeiten erfolgen in zwei Etappen, die Sperrung gilt jeweils tagsüber:
Donnerstag, 28. November 2019, ab 7:45 Uhr durchgehend bis ca. 17:00 Uhr (grün)
Freitag, 29. November 2019, ab 7:45 Uhr durchgehend bis ca. 17:00 Uhr (rot)
Weiterhin gültig ist die Sperrung für den Belagseinbau (Schreiben vom 5.11.19):
Samstag, 30. November 2019, ab 7:00 Uhr durchgehend bis ca. 19:00 Uhr
Sollten Sie Ihr Fahrzeug an diesen Tagen benötigen, muss es vor den Sperrungen ausserhalb
des Baustellenbereiches sein (siehe Plan unten).
Die Einfahrt in die obere Hofstrasse von der Grüningerstrasse her wird an diesen Tagen mittels Verkehrsdienst von beiden Seiten her ermöglicht und geregelt.
Wir sind uns bewusst, dass die zusätzlichen Sperrungen nicht schön sind und eine Einschränkung
darstellen. Mit diesen Massnahmen können jedoch die Sicherheit der Bauarbeiter erhöht, die Unfallgefahr gesenkt und die Qualität der Strasse verbessert werden, was schlussendlich auch Ihnen allen zu Gute kommt.

Für Ihre Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Update Strassensperrung Belagseinbau

Die Arbeiten an den Werkleitungen in der Hofstrasse sind mehrheitlich abgeschlossen. Inzwischen wurde mit dem eigentlichen Strassenbau, welcher den Ersatz der Fundation, der Abschlüsse und des Belages beinhaltet, gestartet. Die meisten der Arbeiten können Etappenweise auf jeweils einer Strassenseite ausgeführt werden, so dass die Durchfahrt im Einbahnsystem wie bis anhin gewährleistet werden kann.
Für den Einbau des Strassenbelages ist jedoch eine Vollsperrung der Strasse notwendig.
Die Sperrung gilt für alle Fahrzeuge (auch Velos). Damit sich die Einschränkungen für
Quartier und Industrie auf ein Minimum beschränken, wird der Belagseinbau an einem Wochenende stattfinden.
Vorgesehen ist der Samstag, 30. November 2019, ab 7:00 Uhr durchgehend bis ca. 19:00 Uhr
LKW dürfen die Strasse frühestens ab Sonntagmorgen befahren.
Sollten Sie Ihr Fahrzeug an diesem Tag benötigen, muss es vor 7:00 Uhr ausserhalb des Baustellenbereiches sein.
Die Einfahrt in die obere Hofstrasse von der Grüningerstrasse her wird an diesem Tag mittels Verkehrsdienst von beiden Seiten her ermöglicht und geregelt. Die Arbeiten sind witterungsabhängig. Bei Regen oder zu tiefer Temperatur muss der Belagseinbau um eine Woche verschoben werden.
Mit dem Einbau des Belages sind die Sanierungsarbeiten grösstenteils abgeschlossen. Wir gehen davon aus, dass ab ca. Mitte Dezember 2019 die Hofstrasse wieder in beide Richtungen befahrbar sein wird.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Die am Bau Beteiligten setzen alles daran, die mit diesen Arbeiten verbundenen Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.
Für Ihre Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Bauherr: Stadt Wetzikon, Tiefbau; Claude Zbinden Tel. 044 931 32 87
Bauleitung: M. Wiesendanger AG, Wetzikon; Stefan Kienzl Tel. 044 933 65 62
Unternehmung: Egli Strassenbau AG, Russikon; Darren Fischer Tel. 043 931 40 60

Projektübersicht

Die Stadt Wetzikon saniert dieses Jahr die Hofstrasse zwischen Grüninger- und Schöneichstrasse.
Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 22. Juli 2019 und dauern voraussichtlich bis Ende 2019.

Die Arbeiten starten mit dem Ersatz der Wasser- und Gashausanschlüsse sowie den Kabelschutzrohren für Strom- und TV-Leitungen. In einem zweiten Schritt werden die neuen Strassenabschlüsse und die Verlegung des Trottoirs auf die andere Strassenseite in Angriff genommen. Abschliessend wird der Belag in der Strasse und dem Trottoir eingebaut. Für den Belagseinbau wird eine Vollsperrung des betroffenen Abschnittes der Hofstrasse notwendig sein – Sie werden rechtzeitig über die Details informiert.

Da der Platz auf der Hofstrasse beschränkt ist, wird für die Dauer der Baustelle ein Einbahnbetrieb
für den motorisierten Verkehr und Velofahrer eingerichtet. Die Einfahrt erfolgt im Norden bei der Kreuzung Guyer-Zeller-Strasse; die Ausfahrt im Westen über die Kurve der Grüningerstrasse (siehe Plan auf der Rückseite). Für Fussgänger ist die rückwärtige Erschliessung über die Kreuzbühlstrasse signalisiert.
Sie können jederzeit zu Fuss und im Normalfall auch mit Ihrem Fahrzeug Ihr Haus / Ihre Wohnung erreichen. Die Baustelle verfügt über Stahlplatten, welche die Bauarbeiter gerne für Sie über den Graben legen werden, wenn sich der Graben direkt vor Ihrem Zuhause befindet. Dabei kann es jedoch zu Wartezeiten von einigen Minuten kommen.

Bauleitung: M. Wiesendanger AG, Wetzikon

Eine Übersicht und nähere Informationen aller öffentlichen Baustellen der Stadt Wetzikon
(ausgenommen Kurzbaustellen) finden Sie auf www.wetzikon.ch, respektive via App „Stadt
Wetzikon“ unter der Rubrik „Baustellen-Infos“.

Die Stadt bedankt sich für das Verständnis.

Plan Sperrung Planie, 28. / 29. November 2019

Weitere Informationen

abgelegt unter:
Baustelleninfos RSS