Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

KLAVIERISSIMO - Das Klavierfestival im Zürcher Oberland

Bild Beatrice Berrut
Beatrice Berrut. Die Walliserin Beatrice Berrut lebt sozusagen im „Vallée d’Obermann“, einem romangeborenen Walliser Phantasietal, dem Liszt eines seiner herrlichsten Werke gewidmet hat. Die vier Sätze von Skrjabins Sonate wurden nachträglich mit einem psychologisierenden Programm versehen: Leidenschaft - trügerische Ruhe - sanfte Gefühle, Melancholie - Aufruhr der entfesselten Elemente. „Verklärte Nacht“ ist heute Schönbergs meistgespieltes Werk. Beatrice Berrut schrieb es sich selbst für Klavier um. Wolfgang Amadeus Mozart Fantasie c-moll KV 475 (1785); Sonate c-moll KV 457 (1784); Franz Liszt Csárdás macabre (1882); Vallée d’Obermann (1855); Alexander Skrjabin 3. Sonate fis-moll op. 23 (1898); Arnold Schönberg/Beatrice Berrut Paraphrase über »Verklärte Nacht« op. 4 (1899/2020)
Datum 27.02.2021 15:30 - 17:00
Ort Aula Kantonsschule Zürcher Oberland
Exportieren ICS-Export

Adresse

Aula Kantonsschule Wetzikon
Bühlstrasse 36
8620 Wetzikon

https://www.topklassik.ch

abgelegt unter:
Informiert und kultiviert

Das Kulturprogramm von Wetzikon

Logo Wetzik-on

zurück zum Portal

Logo Wetzikon

Wetterprognose Wetzikon

Coronavirus

Alle wichtigen Informationen und Massnahmen rund um das Coronavirus finden Sie auf der Coronavirus-Sonderseite