Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Stadtschreiber wechselt in die Privatwirtschaft

Publiziert: 26.10.2018
Marcel Peter_1.JPG

Der Wetziker Stadtschreiber, Marcel Peter, hat seine Anstellung bei der Stadt Wetzikon per Mitte 2019 gekündigt. Er wird Partner einer Beratungsfirma, die auf öffentlich-rechtliche Organisationen spezialisiert ist. Marcel Peter arbeitet seit 2001 bei der Stadt Wetzikon, zuerst als Leiter Finanzen, seit Februar 2008 als Gemeinde- resp. Stadtschreiber.

Marcel Peter wird die Stadtverwaltung per Mitte 2019 verlassen. Der 46-jährige wird sich ab 1. August 2019 als Partner einer Beratungsfirma, die auf öffentlich-rechtliche Organisationen spezialisiert ist, engagieren. Er ist seit 2001 in leitenden Funktionen in der Stadtverwaltung tätig, zuerst als Leiter Finanzen und seit 2008 als Gemeinde- und später als Stadtschreiber. In dieser Zeit hat sich das politische Umfeld mit der Einführung des Parlamentes, der Einheitsgemeinde mit der Primarschule und später auch mit der Einheitsgemeinde mit der Sekundarschule stark gewandelt. Im gleichen Zuge war auch die Stadtverwaltung einem grossen Wandel unterworfen. So wurde im Jahr 2014, im Rahmen einer grossen Reorganisation der Verwaltung, eine Geschäftsleitung unter dem Vorsitz des Stadtschreibers eingeführt. All diese Veränderungen hat Marcel Peter stark mitgeprägt.

Der Stadtrat bedauert den bevorstehenden Abgang ausserordentlich. Gleichzeitig hat er aber auch Verständnis, dass Marcel Peter nochmals eine neue berufliche Herausforderung angehen möchte. Die Stelle wird demnächst ausgeschrieben.

abgelegt unter:
E-Mail-Service

Hier können Sie sich eintragen, wenn
Sie die Neusten Meldungen per
E-Mail erhalten wollen.

zur Anmeldung Mailingliste

Neuste Meldungen RSS