Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Multimedia Vortrag: Faszination Seidenstrasse

Publiziert: 25.01.2018

Zentralasien im Wandel der Zeiten

Die Länder Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan, Tadschikistan und Turkmenistan sind kaum bekannt. Dabei bildete die Region Zentralasien einst während Jahrhunderten das Herz der Seidenstrasse. Städte wie Samarkand, Buchara und Chiwa waren blühende Zentren des Handels, der Innovation und der intellektuellen Debatte.

Aijan und Luca Lässer sind Experten für Zentralasien und haben diese Region schon oft bereist. Informativ, unterhaltsam und hintergründig führen sie ein in diese fremde Welt zwischen Orient und Okzident. In ihrer lebhaft illustrierten Präsentation mit wunderschönen Fotos zeigen sie nicht nur die reiche Geschichte und Kultur dieser unbekannten Region, sondern auch, wie sich die unabhängigen Republiken von ihrer sowjetischen Vergangenheit gelöst haben und was ihre moderne Identität prägt.

Am Kulturabend der Regionalbibliothek können sich die Besucherinnen und Besucher auf eine eindrückliche Zeitreise begeben.

Mittwoch, 31. Januar 2018, 19.30 Uhr
Bibliothek Wetzikon, Kirchgasse 4 (Zentrum Möwe)
Eintritt ist kostenlos

abgelegt unter:
E-Mail-Service

Hier können Sie sich eintragen, wenn
Sie die Neusten Meldungen per
E-Mail erhalten wollen.

zur Anmeldung Mailingliste

Neuste Meldungen RSS
Baustelleninfos RSS