Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Legislaturziele des Stadtrats sind konkretisiert

Publiziert: 13.05.2019

Der Wetziker Stadtrat setzt seine acht Legislaturziele bis 2022 im Rahmen von 13 Projekten um. Er hat sämtliche Projekte gestartet und wird diese in einem Rhythmus von vier Monaten überprüfen und der Öffentlichkeit stets den aktuellen Projektstand kommunizieren.

Die acht Legislaturziele, welche sich der Stadtrat für die laufende Legislatur gesetzt hat, werden gezielt im Rahmen von Projekten umgesetzt. Dazu hat der Stadtrat 13 Projektanträge inkl. Meilensteinplanungen genehmigt.

In den verschiedenen Projekten werden unter anderem folgende Ziele verfolgt:

  • Synergien zwischen den Angeboten für Kultur, Museum, Ortsarchiv und Bibliothek werden stärker genutzt und neue Begegnungsräume geschaffen
  • Die Angebote für Kinder, Jugend, Familie und Alter werden überprüft und bedarfsgerecht angepasst
  • Sozialräumliche Aspekte in städtischen Entwicklungsgebieten werden definiert und frühzeitig in Planungsprozesse einbezogen
  • Das Strandbad Auslikon soll saniert und dessen Bestand langfristig gesichert werden
  • In Wetzikon soll eine Tagesschule eingeführt werden, in welcher Unterricht und Betreuung verknüpft werden, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern
  • Das Zentrum Oberwetzikon wird verkehrstechnisch optimiert und gestalterisch aufgewertet. Dazu gehören beispielweise die Verkehrsführung um die Kirche oder die Neugestaltung des Migros-Vorplatzes
  • Die Bedeutung des Bahnhofs Kempten im städtischen ÖV-Netz wird gestärkt
  • Die städtische Immobilienpolitik nimmt aktiver Einfluss auf die Stadtentwicklung

Alle Projektgruppen werden aktiv an den definierten Zielen arbeiten und dem Stadtrat per Ende August erstmals einen Zwischenstand melden. Dieser Zwischenstand wird in einer rollend überarbeiteten Übersicht, welche auf der Homepage der Stadt Wetzikon publiziert wird, zusammengefasst. So kann sich die Öffentlichkeit stets über den aktuellen Stand der Projekte informieren. Das Projektreporting innerhalb des Stadtrats findet alle vier Monate statt. Selbstverständlich werden auch zwischendurch wesentliche Meilensteine aus einzelnen Projekten im Rahmen der städtischen Öffentlichkeitsarbeit kommuniziert.

Der Stadtrat ist überzeugt, mit den eingeleiteten Projekten die Legislaturziele möglichst fokussiert erreichen zu können.


Weitere Beschlüsse des Stadtrates

  • Für die Sanierung des Morgenhaldenwegs und der Strasse Im Mettle hat der Stadtrat koordinierte Sanierungsprojekte bewilligt, welche im 2020 umgesetzt werden sollen.
  • Der Geschäftsbericht und die Jahresrechnung 2018 des Zweckverbands Erwachsenenschutz Bezirk Hinwil sind genehmigt worden.
  • Für den aus dem Parlament ausgetretenen Gemeinderat Stephan Weber (FDP) rückt sein Parteikollege, Heinz Meli nach.
  • Der Stadtrat empfiehlt dem Parlament, das Postulat "Digitale Jobbörse für Jugendliche" nicht zu überweisen.
abgelegt unter:
E-Mail-Service

Hier können Sie sich eintragen, wenn
Sie die Neusten Meldungen per
E-Mail erhalten wollen.

zur Anmeldung Mailingliste

Neuste Meldungen RSS