Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Kastellstrasse wird ab 21. August 2017 saniert

Publiziert: 18.08.2017

(mpe.) Die Kastellstrasse, eine Verbindungsachse zwischen der Motoren- und Industriestrasse, wird in den nächsten Monaten umfassend saniert. Gleichzeitig werden verschiedene Werkleitungen ersetzt und ergänzt. Die Strasse bleibt während der ganzen Bauzeit im Einbahnverkehr befahrbar. Der Busverkehr wird über die Ried- und Industriestrasse umgeleitet.

Ab dem 21. August 2017 wird die Kastellstrasse, eine Verbindungsachse zwischen der Motoren-
und Industriestrasse, umfassend saniert. Zusammen mit den Strassenbauarbeiten sind im
Strassengebiet Werkleitungssanierungen und –ergänzungen geplant. Die Sanierungsarbeiten
dauern bis Ende Jahr.

Die Strasse bleibt für den motorisierten Verkehr im Einbahnregime befahrbar (während der
ersten Etappe bis Oktober 2017 von der Motorenstrase in Richtung Industriestrasse und während der zweiten Etappe, von Oktober bis Ende 2017, in umgekehrter Richtung). Der Busverkehr wird über die Ried- und Industriestrasse umgeleitet (die Haltestelle "Kastellstrasse" wird während der Bauzeit an die Riedstrasse verlegt). Für Fussgängerinnen und Fussgänger bleibt die Kastellstrasse stets einseitig begehbar. Während der gesamten Bauzeit gilt entlang der
Kastellstrasse ein Parkverbot.

Die Stadt Wetzikon bedankt sich bei den betroffenen Firmen und der Bevölkerung für ihr Verständnis.

abgelegt unter:
Neuste Meldungen RSS
  • 17.11.2017
    "PeP – Perspektiven & Prävention" soll definitiv eingeführt werden
    Weiterlesen
  • 17.11.2017
    Totalrevision der Entschädigungsverordnung auf die neue Legislatur
    Weiterlesen
  • 17.11.2017
    Erste kommunale Volksinitiative seit der Einführung des Parlaments
    Weiterlesen
  • 09.11.2017
    Belagseinbau an der Stationsstrasse
    Weiterlesen
  • 02.11.2017
    Die Brücke an der Alten Notariatstrasse wird erneuert
    Weiterlesen
  • Ältere Meldungen anzeigen