Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Publikationen
  • Ermächtigung zur Einreichung eines Strafantrages

Ermächtigung zur Einreichung eines Strafantrages

Publiziert: 11.10.2019

Privatanzeigen Grundstücke und Liegenschaften der Politischen Gemeinde, audienzrechtliches Verbot, Ermächtigung zur Einreichung eines Strafantrages

Der Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 22. Mai 2019 beschlossen:

Dem Leiter der Abteilung Sport wird die Vollmacht erteilt, im Namen der Stadt Wetzikon bei der Verletzung von audienzrichterlichen Verboten auf gemeindeeigenen Grundstücken des Bereichs Sport + Freizeit Strafanträge zu stellen.

Der Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 2. Oktober 2019 beschlossen:

Dem Bereichsleiter Facility Management wird die Vollmacht erteilt, im Namen der Stadt Wetzikon bei Verletzung von audienzrichterlichen Verboten auf stadteigenen Grundstücken Strafanträge zu stellen.

Die erteilten Kompetenzen werden im Anhang 2 (Kompetenzenmatrix) des Verwaltungsreglements ergänzt.

Das Verwaltungsreglement (inkl. Anhänge) der Stadt Wetzikon kann eingesehen werden bei der Stadtkanzlei, Bahnhofstrasse 167, 8620 Wetzikon oder im Internet.

Gegen diesen Beschluss kann gestützt auf § 19 Abs. 1 lit. d des Verwaltungsrechtspflegegesetzes (VRG) innert 30 Tagen gerechnet ab dem Tag nach der Veröffentlichung beim Bezirksrat Hinwil, 8340 Hinwil, schriftlich Rekurs erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss und die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und wenn möglich beizulegen.

Stadtrat Wetzikon

abgelegt unter:
E-Mail-Service

Hier können Sie sich eintragen, wenn
Sie die Amtlichen Publikationen
per E-Mail erhalten wollen.

zur Anmeldung Mailingliste

Amtliche Publikationen RSS