Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Schulbetrieb ab 16. März 2020

Publiziert: 07.03.2020

Nach dem Entscheid der Bildungsdirektion des Kantons Zürich, sind ab Montag, 16. März 2020 alle Schulen bis mindestens nach den Frühlingsferien am Freitag, 24. April 2020 geschlossen.

Elternbrief - Schule geschlossen ab 16. März 2020 — 207Kb
Nachstehender Elternbrief als PDF-Datei zum Herunterladen.

Elternbrief - Fernlernen und Not-Betreuung

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schule bleibt bis mindestens am Freitag, 24. April 2020 geschlossen.
  • Ihr Kind bekommt von der Klassenlehrperson Aufträge.
  • Wenn Sie eine Not-Betreuung brauchen, rufen Sie die Hotline Ihres Schulhauses an.
  • Schicken Sie Ihr Kind diese Woche ins Schulhaus, um die Bücher und Hefte zu holen.
  • Die Klassenlehrperson wird sich immer wieder bei Ihrem Kind melden.
  • Halten Sie die Hygiene-Massnahmen ein:
    - Hände waschen!
    - In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen!
    - Händeschütteln vermeiden!
    - Bei Fieber und Husten zu Hause bleiben!
    - Abstand halten!


Fernlernen und Not-Betreuung an der Schule Wetzikon während der Covid-19-Pandemie

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Seit Montag, 16. März 2020 sind im Kanton Zürich alle Schulen bis mindestens zu den Frühlingsferien
geschlossen. Als Schule organisieren wir derzeit den Schulbetrieb neu, damit wir Ihrem Kind ein „Lernen trotz Corona“ ermöglichen können. Weiter ist es uns ein grosses Anliegen, dass wir den Kontakt zu Ihrem Kind halten und dass wir ihm eine tägliche Struktur bieten können. Das Lernen wird weitergehen.
Im Folgenden informieren wir Sie über die wichtigsten Umstellungen:

„Lernen trotz Corona“ – Fernlernen

Lernen ist nicht ans Klassenzimmer gebunden, sondern überall möglich. Ein komplettes Umstellen
des Unterrichts auf Fernlernen ist für Sie wie für uns neu. Derzeit treffen wir die nötigen Vorbereitungen. Das Fernlernen startet in allen Klassen vom Kindergarten bis zur 3. Sekundarschule spätestens ab Mittwoch, 18. März 2020. Dabei verfolgen wir die Ziele:
Erworbene Kompetenzen erhalten und festigen.

- Kompetenzen erweitern.
- Kreativität, Gestalten und Bewegung ermöglichen.
- Ideen den Eltern zur Verfügung stellen zu Aktivitäten, Aufgaben und Lernanlässen (Kindergarten).

Vom Kindergarten bis zur 2. Klasse wird der Kontakt zwischen Kind und Lehrperson vor allem über Sie
laufen. Ab der 3. Klasse wird der Kontakt durch digitale Medien direkt möglich sein. Wir gehen von
einem täglichen Arbeitsaufwand von einer halben Stunde im Kindergarten, bis zu drei Stunden in der
Unterstufe, bis zu vier Stunden in der Mittelstufe und bis zu fünf Stunden in der Sekundarschule aus.
Dies wird sich jedoch erst einspielen müssen.

Für den Kindergarten und die Primarschule ist unter dem Link
http://www.schabi.ch/seite/lernencorona eine Lern-Webseite eingerichtet, auf der Sie und die Kinder
alle Inhalte und Links für das Fernlernen vorfinden.

Die Lehrpersonen werden sich bei Ihnen melden, um Ihnen und Ihrem Kind mitzuteilen, über welchen Kanal die Kommunikation erfolgt. Schulkindern, welche zu Hause über keinen Computerzugang
verfügen, stellen wir ein Schulnotebook zur Verfügung.

Bitte stellen Sie sicher, dass die Klassenlehrperson Ihres Kindes Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handy-Nummer hat.

Not-Betreuung

Bis auf weiteres stellt die Schule eine Not-Betreuung zur Verfügung. Sollte es Ihnen nicht möglich
sein, Ihr Kind während den Stundenplanzeiten zu Hause zu behalten, können Sie es zur Betreuung in
die Schule schicken. Bei Bedarf steht für Schulbuskinder ein Transport zur Verfügung. Auch die  Tagesstrukturen bieten für bereits angemeldete Kinder eine Not-Betreuung an.

Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nur um eine Not-Betreuung in zweiter oder dritter Priorität
handelt. Organisieren Sie in erster Linie eigene, private Betreuungsformen.
Eine Anmeldung für eine Not-Betreuung oder einen Transport ist zwingend über die Hotline vorzunehmen.

Die Hotlines sind von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr bedient.

  • Primarschule Bühl: 077 509 30 32
  • Primarschule Egg: 044 204 25 10
  • Primarschule Feld: 044 204 25 20
  • Primarschule Guldisloo: 079 758 10 65
  • Primarschule Robenhausen: 044 204 25 80
  • Primarschule Walenbach: 079 125 21 03
  • Sekundarschule Walenbach: 044 204 26 76
  • Sekundarschule Zentrum: 044 204 26 50
  • Schülertransporte 044 931 23 25
  • Tagesstrukturen 079 877 23 55 

Zutritt zum Schulhaus und zum Schulareal

In dieser Woche sind die Schulhäuser nach Stundenplan geöffnet, damit die Kinder einmalig ihr
Schulmaterial abholen können. Anschliessend werden die Schulhäuser geschlossen sein. Bitte lassen Sie Ihr Kind diese Woche seine Lernmaterialien (Bücher, Hefte, Etui, etc.) in der Schule abholen.

Bitte thematisieren Sie mit Ihrem Kind, dass Ansammlungen von Kindern und Jugendlichen generell zu vermeiden sind, damit die Virus-Übertragung unterbrochen werden kann. Dies gilt auch für das Schulareal!


Hygiene-Massnahmen

Wir weisen Sie nochmals auf die Hygiene-Massnahmen hin, um eine weitere Ausbreitung des
Corona-Virus zu verzögern:

  • Immer gründlich Hände waschen.
  • In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen.
  • Händeschütteln vermeiden.
  • Bei Fieber und Husten zu Hause bleiben.
  • Immer und überall Abstand halten.


Auf unserer Website www.schule-wetzikon.ch finden Sie fortlaufend die neusten Informationen zuraktuellen Situation. Diese ausserordentliche Situation ist für uns alle nicht einfach. Daher sind wir auf gegenseitige Hilfe und Solidarität angewiesen. Wir werden alles daransetzen, Ihre Kinder möglichst gut durch diese Zeit zu begleiten. Es wird nicht von Anfang an alles klappen, wir bitten Sie deshalb um Verständnis. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie uns bei der Bewältigung dieser Situation unterstützen.

Wir wünschen Ihnen in dieser Zeit alles Gute und hoffen, dass Sie gesund bleiben.

Freundliche Grüsse
Stadt Wetzikon / Schule

Claudia Bosshardt, Geschäftsbereichsleitung Bildung und Jugend
Thomas Ruppanner, Leitung Bildung 

Leichte Sprache/Gebärdensprache

Informationen des Bundes zum
Corona-Virus in
leichter Sprache
Gebärdensprache

Neuste Meldungen
  • 31.03.2020
    Informationen für die Eltern der Kindergartenkinder
    Neue Informationen (Filme und Broschüren) sind in ...
    Weiterlesen
  • 23.03.2020
    Veränderte Öffnungszeiten der Schulverwaltung
    Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Schalter ...
    Weiterlesen
  • 07.03.2020
    Schulbetrieb ab 16. März 2020
    Weiterlesen
  • Ältere Meldungen anzeigen