Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Musikschule Zürcher Oberland

Logo MZO

Die MZO wurde bereits 1958 als Jugendmusikschule Zürcher Oberland (JMSZO) gegründet und wurde 1998 in Musikschule Zürcher Oberland (MZO) umbenannt. Sie zählt heute etwa 7000 Schüler, welche von ca. 210 Musiklehrpersonen unterrichtet werden (Stand 2010). Die Musikschule Zürcher Oberland umfasst die folgenden 17 Gemeinden:

Bäretswil - Bauma - Bubikon - Dürnten - Fehraltorf - Fischenthal - Gossau - Grüningen - Hinwil - Hittnau - Pfäffikon - Russikon - Rüti - Seegräben - Sternenberg - Wald - Wetzikon.

In jeder Gemeinde sorgt eine Ortschulleitung für die Organisation des Unterrichts und den Kontakt zu Schülern und Eltern. Die zentrale Führung der Schule obliegt der Schulleitung in Wetzikon.

Internet:
www.mzol.ch