Sie sind hier: Startseite   Politik

Politik

Symbolbild Politik

Geregeltes Zusammenleben
Ein gut funktionierendes Gemeinwesen benötigt klare Strukturen und ein ausgeprägtes Mass an Organisation und Ordnung. Die Organe setzen um, was Gesetze, Verordnungen und Reglemente vorschreiben und was die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger beschliessen. Eine Gemeinde braucht durch das Volk gewählte Behörden, die auf Vertrauensbasis ihre Aufgabe im Auftrag des Volkes erfüllen.


Gemeinderat Wetzikon
Der nebenamtliche Gemeinderat ist das oberste Führungs- und Vollzugsorgan der Stadt Wetzikon. Er besorgt die laufenden Geschäfte und stellt der Bürgerschaft Anträge. Der aus sieben Mitgliedern bestehende Gemeinderat ist auf vier Jahre gewählt und trifft sich alle zwei Wochen zu einer Sitzung.


Kommissionen
Für verschiedene Bereiche sind in der Gemeinde Fachkommissionen tätig. Diese Kommissionen werden vom Gemeinderat eingesetzt und in der Regel von einem Mitglied des Gemeinderates präsidiert. Wie die Mitglieder des Gemeinderates wird auch die Rechnungsprüfungskommission (RPK) von den Stimmbürgern gewählt.


Parteien
Eine wichtige Funktion haben die ortsansässigen Parteien. Vor Abstimmungen tragen sie mit Veranstaltungen und Diskussionen zur Meinungsbildung bei und sorgen mit Wahlvorschlägen für eine angemessene Vertretung verschiedener politischer Standpunkte in den Entscheidungsgremien.


Einwohnerinnen und Einwohner

Das politische Leben wird nicht allein von Parteien und Organisationen geprägt. Immer wieder sind es auch einzelne Einwohnerinnen und Einwohner, die sich zu Wort melden, oder Gruppierungen, die ein bestimmtes Anliegen zusammenführt. Dank unserer direkten Demokratie haben in der Schweiz alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger eine gleichwertige Stimme.

 

 
 
 
Benutzerspezifische Werkzeuge